Jetzt kostenfrei unter 0800 5894744 anrufen
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung
Kostenlose Anfrage stellen

Gewünschter Beratungsumfang


Objektart
Kosten der Maßnahme
Starttermin

Baugenehmigung vorhanden
Grundstück vorhanden
Bauort
Straße
PLZ + Ort

Folgende Leistungen werden benötigt
Architekt
Innenarchitekt
Statiker
Bauleitung
Sanierung
Niedrigenergie / Passivhaus
Gewerbebau
Immobilientest - kostengünstige objektive Immobilienbewertung
Barrierefreies Bauen/Planen
Brandschutz
Sonstiges
Ich bitte um mehrere Angebote
Ich bin an einem Angebot zur Baufinanzierung interessiert
Finanzierungssumme
Nettoeinkommen
Nutzung
EigennutzungVermietung
Finanzierungszweck
Kauf
Neubau
Umschuldung
Kapitalbeschaffung
Umbau
Geburtsdatum
Berufsstatus
Arbeitslos
Angestellt
Selbstständig
Andere
Anderer Berufsstatus:
erbitte günstiges Angebot zur Bauherrenabsicherung (bis zur Fertigstellung)
erbitte günstiges Angebot zur Wohngebäudeversicherung (nach Fertigstellung)

Ihre Kontaktdaten für die Architekten


Anrede*
FrauHerr
Name
Firma
Straße
PLZ + Ort Anfrager
Telefon (inkl. Vorwahl)*
E-Mail*
Ziffer eintragen: acht*


Ich willige in die in der Datenschutzerklärung näher beschriebene Verwendung meiner Daten ein und bin damit einverstanden, per E-Mail oder Telefon kontaktiert zu werden.*
* Pflichtfelder

Hier finden Sie Architekten in Essen


Dann sind Sie hier richtig. ArchitektenScout hilft bei der Architekt Suche und vermittelt Ihnen kostenlos Architekten in Essen.
Einfach das folgende Formular ausfüllen und Ihre Honoraranfrage stellen, natürlich kostenlos und unverbindlich.

Ihre Vorteile bei ArchitektenScout:
Keine Kosten und Verpflichtungen für die Empfehlung und Vermittlung eines Architekten aus Essen.
Einfache Eingabe Ihrer Daten und Beschreibung der Bauaufgabe.
Für jedes Budget und Bauaufgabe geeignet !
Schnell Angebote und Architektenkontakte erhalten, dadurch direkt
Architekten und Tragwerksplaner aus Essen finden. Sie erhalten zeitnah unser Feedback wieviele und welche Bauplaner wir Ihnen empfehlen.
Anbieter sind auf Ihre Bauaufgabe spezialisiert und haben freie Kapazitäten.
Wir vermitteln Ihnen auch Statiker, Haustechnikplaner, Landschafts- und Innenarchitekten, Baufinanzierungen und Handwerker.
Der Architekt ist Sachwalter des Bauherren und verantwortet für Sie das erfolgreiche Bauwerk. Finden Sie auf der ArchitektenScout Visitenkarte des Architekten dessen Kontaktdaten, Leistungsumfang, Bewertungen und Referenzen.
Jeder Architekt leistet DIN gemäße Kosten- und Terminpläne und holen Angebote von Baufirmen aus Essen ein. Architekten sind selbstverständlich auch entsprechend versichert.

Neuigkeiten aus dem Netzwerk

 , Bauplaner aus
01.03.2013:


Essen ist größtenteils nördlich der Ruhr gelegen und befindet sich
damit im Zentrum der Metropolregion Rhein-Ruhr, einem städtischen Ballungsraum
in Nordrhein-Westfalen.

Die Industrialisierung der Stadt wurde durch die Familie Krupp
mit ihrer Gussstahlfabrik geprägt, welche für viele Arbeitsplätze sorgte und
damit zu einer Zunahme der Bevölkerung Essens führte.

Auch Essens Stadtbild wurde durch den Zweiten Weltkrieg stark
verändert. Über 3000 Gebäude wurden während eines Bombenangriffs zerstört,
wobei auch die Krupp-Werke beschädigt wurden.

Zwischen 1950 und 1961 wurden in der Stadt dann über 100.000
neue Wohnungen errichtet, insbesondere in den Stadtbereichen Altendorf und
Holsterhausen.

Wer heute in Essen auf der Suche nach einem Architekten ist
kann aus einer Vielzahl von Büros wählen und sollte sich darüber im Klaren
sein, dass Architekten an die Honorarordnung für Architektenleistungen gebunden
sind. Diese richtet sich an bestimmte Leistungsphasen, die alle einzeln
abgerechnet werden. Die Leistungsphase Vorplanung entspricht z. B sieben Prozent des Gesamthonorars.
Hierbei werden die Grundlagen des Bauprojekts analysiert und ein Katalog mit
den Zielvorstellungen erstellt der bereits erste Planskizzen enthält. Auf Basis
dieser Unterlagen wird sich dann um Genehmigungen der Baubehörden bemüht und
erste Kostenschätzungen werden erstellt.


 , Bauplaner aus
08.02.2013:

Das Essener Opernhaus Aalto-Theater des finnischen Architekten
Alvar Aalto erreichte wegen seiner modernen ästhetischen Gestaltung nationale
Bekanntheit und ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Es wurde 1988 erbaut und
befindet sich im Stadtteil Südviertel. Für ein Operngebäude ungewöhnlich ist
der asymmetrische und geschwungene Grundriss sowie die Integration des Bühnenturms
in die Dachfläche. Auch der Zuschauerraum ist asymmetrisch und als Amphitheater
gestaltet. Dementsprechend steigen die Sitzreihen leicht und sind in der Form
von Bögen um die Bühne herum angeordnet. Aufgrund seiner Eingliederung in seine
landschaftliche Situation und seine geschwungenen Formen wird das Essener
Opernhaus der organischen Architektur zugeordnet.

Wer Architektur als Studienfach gewählt hat muss sich in diesem
Zusammenhang mit der Bauökonomie auseinandersetzen. Dies ist die angewandte
Wissenschaft der ökonomischen Planung und Durchführung von Bauvorhaben weswegen
es sich hierbei um eine erweiterte Form der Betriebswirtschaftslehre handelt.
Im Gegensatz zur Planungsökonomie, die sich um das effiziente Planen von
Bauwerken kümmert geht es bei der Bauökonomie um die tatsächliche Umsetzung von
Bauwerken. Dabei stützt sich die Bauökonomie auf die Prinzipien der allgemeinen
Ökonomie und hat sich zu einem speziellen Rechtsgebiet entwickelt da sich die
allgemeine Ökonomie wenig um die Eigenheiten der Bauindustrie kümmert und
deswegen in vielen Fällen nicht ausreicht.


 , Bauplaner aus
04.02.2013:

Eine der bekanntesten Sakralbauten Essens ist die katholische
Pfarrkirche St. Johann Baptist. Diese gotische Hallenkirche befindet sich an
der Essener Haupteingangsstraße und der Kettwiger Straße und ist der Essener Münsterkirche
vorgelagert. Bei dem Essener Münster handelt es sich um eine Kirche die dem
Heiligen Cosmas und Damian sowie der Jungfrau Maria geweiht ist und die nach
1275 aus hellem Sandstein gebaut wurde. Durch Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg
kam es zu einem Wiederaufbau der sich bis heute erhalten hat. Im Jahr 2004
wurde zudem die südliche Seitenschiffskapelle neu gestaltet und dem
seliggesprochenen Nikolaus Groß gewidmet.

Wer sich in Deutschland für das Studienfach Architektur
entschieden hat bekommt es mit dem deutschen Baurecht zu tun. Dieser Begriff
bezeichnet alle Rechtsnormen in Bezug auf das Bauen und wird in privates
Baurecht und öffentliches Baurecht aufgeteilt. Das private Baurecht beschäftigt
sich mit dem Zivilrecht, dem Grundeigentums- und Nachbarrecht und Werkverträgen
für die Durchführung von Bauvorhaben. Das öffentliche Baurecht dagegen regelt
jegliche Rechtsnormen des öffentlichen Rechts welche Bauvorhaben betreffen.

In diesem Zusammenhang wird das öffentlich-rechtliche
Bauplanungsrecht im Baugesetzbuch niedergeschrieben sowie in der
Baunutzungsverordnung und der Planzeichenverordnung. Baurechtliche Regelungen
gibt es übrigens schon seit der Antike und sind auch im mittelalterlichen Recht
zu finden.


 , Bauplaner aus
02.02.2013:

Eines der Wahrzeichen Essens ist die Zeche Zollverein in der
von 1847 bis 1986 Steinkohle gefördert wurde. Heute gehört sie als
Industriedenkmal dem Weltkulturerbe der UNESCO an und ist in diesem
Zusammenhang zum einem renommierten Austräger von Kulturprojekten geworden.
Hier findet etwa die internationale Musikmesse WOMEX statt und Musikgruppen wie
Fettes Brot oder die WDR Big Band treten regelmäßig im Rahmen der TRIDEM auf.

Essen gehört übrigens zu den größten Städten Deutschlands und
erreichte bereits 1956 die 700.000 Einwohner Marke. 1963 wurde der Höchststand
erreicht und seitdem hat sich die Bevölkerung kontinuierlich verringert. Essen
gewann zudem 2006 den Wettbewerb Kulturhauptstadt Europas, zusammen mit dem
Ruhrgebiet.

Wer in Essen oder einer anderen deutschen Stadt die
Berufsbezeichnung Architekt tragen möchte muss sich dafür in der
Architektenkammer eintragen lassen. Hierbei handelt es sich um einen öffentlich-rechtlichen
Berufsverband für alle Architekten in Deutschland. Er ist eine Körperschaft des
öffentlichen Rechts und wird nach Bundesländern aufgegliedert. Dementsprechend
ist jedes Land für die Organisation ihrer eigenen Kammer und der Ausführung der
Architektengesetze zuständig. Hierbei verwalten eingetragene Architekten die
Kammern selbst und haben damit die Aufgabe das Berufsrecht der Architekten zu fördern
und für dessen Einhaltung zu sorgen.


Checkliste Essen
Nachfolgend geben wir Ihnen eine kurze Checkliste zur Hand die Ihnen helfen soll den richtigen Architekten auszuwählen:
  • Hat der Architekt entsprechende Referenzobjekte?
  • Und entsprechende Refrenzbauherren?
  • Wurden die kalkulierten Baukosten und der Bauzeitenplan eingehalten?
  • Wie viel Berufserfahrung hat er gesammelt?
  • Werden Sie individuell beraten bevor ein Honorarangebot vorgelegt wird.
  • Wird das Honorarangebot genau erläutert, die Honorarphasen beschrieben?
  • Wie ist der Architekt organisiert, macht er alles selbst und allein oder beschäftigt er entsprechend spezialisierte Fachleute?
  • Verfügt der Architekt über ein entsprechend eingespieltes Netzwerk von anderen Bauplanern, wie Statiker , Haustechnikplaner, Schall- und Wärmegutachter, Bodengutachter etc.
  • Mit welchen Firmen arbeitet der Architekt zusammen , wie garantiert er die mängelfreie Erstellung Ihres Hauses?
  • Lassen Sie sich vor der Beauftragung die Versicherung nachweisen.