Login

Kostenlos und unverbindlich: Hier finden Sie den passenden Architekten in Bremen

PLZ:
So einfach geht's
  • Postleitzahl eingeben (2 oder 5 Stellen)
  • Kostenlose Anfrage stellen
  • Angebote erhalten und vergleichen!


Hier finden Sie Architekten in Bremen


Dann sind Sie hier richtig. ArchitektenScout hilft bei der Architekt Suche und vermittelt Ihnen kostenlos Architekten in Bremen.
Einfach das folgende Formular ausfüllen und Ihre Honoraranfrage stellen, natürlich kostenlos und unverbindlich.

Ihre Vorteile bei ArchitektenScout:
Keine Kosten und Verpflichtungen für die Empfehlung und Vermittlung eines Architekten aus Bremen.
Einfache Eingabe Ihrer Daten und Beschreibung der Bauaufgabe.
Für jedes Budget und Bauaufgabe geeignet !
Schnell Angebote und Architektenkontakte erhalten, dadurch direkt
Architekten und Tragwerksplaner aus Bremen finden. Sie erhalten zeitnah unser Feedback wieviele und welche Bauplaner wir Ihnen empfehlen.
Anbieter sind auf Ihre Bauaufgabe spezialisiert und haben freie Kapazitäten.
Wir vermitteln Ihnen auch Statiker, Haustechnikplaner, Landschafts- und Innenarchitekten, Baufinanzierungen und Handwerker.
Der Architekt ist Sachwalter des Bauherren und verantwortet für Sie das erfolgreiche Bauwerk. Finden Sie auf der ArchitektenScout Visitenkarte des Architekten dessen Kontaktdaten, Leistungsumfang, Bewertungen und Referenzen.
Jeder Architekt leistet DIN gemäße Kosten- und Terminpläne und holen Angebote von Baufirmen aus Bremen ein. Architekten sind selbstverständlich auch entsprechend versichert.

Architekten in der Umgebung von Bremen

IPB Ingenieur- und Planungsbüro Airich, Architekt aus Achim
IPB Ingenieur- und Planungsbüro Airich
Roggenberg 6c
28832 Achim
Leistungsspektrum
  • Architekt
  • Bauplaner
  • Tragwerksplanung
Zum Profil
reelfsarchitekten, Architekt aus Dötlingen
reelfsarchitekten
Lerchenweg 1
27801 Dötlingen
Leistungsspektrum
  • Architekt
Zum Profil
boma Architekten, Architekt aus Oldenburg
boma Architekten
Ruselerstraße 13
26123 Oldenburg
Leistungsspektrum
  • Architekt
  • Bauplaner
  • Innenarchitekt
Zum Profil

weitere Architekten

Neuigkeiten aus dem Netzwerk

 , Bauplaner aus
08.02.2013:

Ein der markantesten Gebäude Bremens ist das Universum Bremen.
Diese interaktive Wissenschafts-Ausstellung wurde im September 2000 eröffnet
und befasst sich mit den drei Themengebieten Mensch, Erde und Kosmos. Der Bremer
Architekt Thomas Klumpp entwarf den muschelförmigen Bau der mit 40.000
Edelstahlschindeln bedeckt ist und in den ersten 5 Jahren von über 2,5
Millionen Menschen besichtigt wurde.

Ein weiteres bekanntes Museum der Stadt ist das Hafenmuseum
Speicher XI, das die Entwicklung der bremischen Häfen ausstellt und sich im
Speicher XI befindet. Bei diesem Gebäude handelt es sich um einen ehemaligen
Baumwollspeicher der mit 403 Metern Länge das zweitlängste Gebäude Bremens ist.

Wer als Architekt in Bremen tätig ist, dem sei empfohlen sich
bei einem der deutschen Interessenverbänden für Architekten anzumelden. Der
Verband deutscher Architekten (VDA) etwa, der seinen Sitz in München hat,
versteht sich als Qualitätsgemeinschaft für Baukultur und kümmert sich in diesem
Sinne darum, Architektur als künstlerische Ausdrucksform zu etablieren. Zudem fördert
er den Wissens- und Meinungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern und sorgt für
die Weiterentwicklung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).
Der VDA bietet auch Weiterbildungsmöglichkeiten an der Deutschen Ingenieur- und
Architekten-Akademie an und gibt Bauherren die Möglichkeit auf seiner Website
entsprechende Dienstleister ausfindig zu machen.


 , Bauplaner aus
05.02.2013:

In vielen Teilen Bremens stehen historisch wertvolle Gebäude
die unter Denkmalschutz stehen. In Bremen-Nord befindet sich etwa das Havenhaus
am Vegesacker Ufer und in Bremen-Vegesack ist das Schloss Schönebeck zu finden.
Hierbei handelt es sich um ein Wasserschloss im Tal der Schönebecker Aue das im
norddeutschen Fachwerkstil erbaut wurde und heute das Heimatmuseum Schloss Schönebeck
beheimatet. Dieses Museum beinhaltet die wissenschaftliche Bibliothek des
Heimat- und Museumsvereins für Vegesack und Umgebung und wurde 1972 eröffnet.
Zudem steht das Schloss einschließlich des Schlossgrabens seit 1973 unter
Denkmalschutz.

Wer in Bremen als Architekt an einem Großprojekt arbeitet mag
sich vielleicht an einigen Beispielen des weltbekannten Architekten Daniel
Libeskind orientieren. Seine Projekte sind wegen ihrer erzählerischen
Formensprache besonders markant weswegen er von manchen Experten als ein
Vertreter des Dekonstruktivismus bezeichnet wird. Bei der architektonischen
Stilrichtung des Dekonstruktivismus wird ein Anspruch auf die Ablösung der
Postmoderne erhoben weswegen sich der Begriff an die Dekonstruktion Jacques
Derridas anlehnt.

Daniel Libeskind wurde am 12. Mai 1946 in Polen geboren und hat
bedeutende Gebäude in vielen Weltmetropolen errichtet wie etwa das Jüdische
Museum Berlin, das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück oder das One World Trade
Center in New York.


 , Bauplaner aus
03.02.2013:

Eine klassische architektonische Eigenheit Bremens ist das
sogenannte Bremer Haus. Hierbei handelt es sich um einen Häusertyp der sich
hier zwischen dem 19. Jahrhundert und den 30er Jahren entwickelte und der auch
heute noch in vielen Teilen Bremens zu finden ist. Bei den Bremer Häusern
handelt es sich um Reihenhäuser unterschiedlicher Baustile wie etwa dem
Historismus oder dem Jugendstil deren Dachfirst parallel zur Straße
ausgerichtet wurde. Zudem wurden die Häuser in den jeweiligen Straßen
einheitlich gestaltet und meist mit einem Vorgarten ausgestattet. Trotz der
Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und den Abrissmaßnahmen danach haben viele
Bremer Häuser überlebt und befinden sich demnach zu großen Teilen unter
Denkmalschutz. Ihre hohen Decken und ihre Holzfußböden machen sie auch heute
noch zu beliebten Mietobjekten und manche Baulücken in Bremen werden nach wie
vor mit Nachbauten dieser Gebäudeart gefüllt.

Wer als Architekt in Bremen mit der Konzeption von Neubauten
beauftragt wurde der wurde bei der Auswahl des Baumaterials sicherlich auch
einen neuen Trend aufmerksam. Holz wird nämlich als Baumaterial immer beliebter
da es besonders kostengünstig ist und vor allem nachhaltig ist. Holz ist darüber
hinaus besonders tragefähig und dämmt
besser als eine Betonwand. Einem guten Architekten gelingt es zudem das
Erscheinungsbild des Objekts optisch anspruchsvoll zu gestalten um auf der Höhe
der Zeit zu bleiben.


Vermittelte Anfrage
Architekt gesucht
Objektart: Dachgaube
Kosten der Maßnahme : 5000
Grundstück vorhanden: Ja
Folgende Leistungen werden benötigt: Architekt, Statiker


Anfragen insgesamt vermittelt:
18.010
Für Architekten

Basis-Partnerschaft
So werden auch Sie bei uns gefunden!

Mehr Infos
Checkkostengünstiger Einstieg ab monatlich9,90
netto €


CheckAnfragen gezielt einzeln kaufen oder ersteigern!

CheckEintrag auf unserer Seite und Profilanzeige unter Architekten in Ihrer Nähe

CheckBasis-Partner-Visitenkarte mit kompletten Kontaktdaten und Bewertungstool